Habitat Unit

DESIGN STUDIO, SoSe 2019
Prof. Dr. Philipp Misselwitz, M.Sc.David Bauer

On Common Ground – Neuer Friedhof St. Jacobi

2019: Berlin verfügt über 220 Friedhöfe verschiedener Glaubensrichtungen. 1.105 ha der Stadtfläche ist von Friedhöfen bedeckt doch hat sich durch demografischen Wandel und neue Bestattungskulturen der Bedarf an Friedhofsflächen radikal reduziert. 38 dieser Einrichtungen sind bereits geschlossen, aber derzeit noch als Ensemble erhalten und geweiht. Wie sollen diese Flächen in Zukunft genutzt werden?

Bei andauernder Boden- verknappung, Mietsteigerungen und Wohnungsmangel ist der Druck auf diesem einzigartigen Flächenpotenzial sehr hoch. Doch Entwicklung auf reinen Flächengewinn reduziert wäre zu einfach und kurzfristig gedacht. Denn Wilde Bäume, seltene Tierarten, alte Klinkerbauten und (ehemalige) letzte Ruhestätten inmitten belebter Quartiere bilden im immer dichter werdenden Berlin auf Dauer eine Ausnahme und fordern damit eine besondere Sensibilität.

Im kommenden Semester untersucht das Studio Common Ground welche Rolle die Umwidmung des Neuen Friedhofs St. Jacobi, Neukölln in einer zukünftigen und lokalen Quartiersentwicklung entlang der Hermannstrasse spielen könnte. Hierzu sollen verschiedene Transformationsszenarien entwickelt werden. Zusammen mit dem Prinzessinengärten Kollektiv Berlin, dem Natural Building Lab TU, Urban Catalyst und anderen lokalen Aktionspartnern werden wir uns in enger Zusammenar- beit mit kurz- und mittelfristigen Umnut- zungskonzepten und Realisierungen des mehrere Hektar großen Bestands befassen.

Poster On Common Ground

Das Studio beginnt mit einer kurzen historischen Analyse der Heterotopie "Friedhof" und ihrer Rolle in der Stadt, die von einer Zusammenstellung internationaler Best-Practice- Beispiele von mittel- bis großmaßstäblichen alternativen Projektentwicklungen kontrastiert wird. Darauf aufbauend werden die örtlichen Gegebenheiten und die lokalen Akteursnetzwerke untersucht sowie die Anforderungen an die Flächen und Nutzung erarbeitet und dann in einem Entwurf materialisiert.

Course Information+

Design Studio
12 ECTS + 3 ECTS (PIV)
MA UD: PJ 1-3 EP Arch:
EP Städtebau I
MA SRP: Projekt

Open Studio
2. April, 2019, 13:00, A505

Studio Tag
Freitag 10:00, A 505

Erstes Treffen
12. April, 2019, 10:00, A 505

Bewerbung Motivationsschreiben
und kurzen CV bis 4. April an
david.bauer@ tu-berlin.de

Contact+

M.Sc. David Bauer
david.bauer@ tu-berlin.de